Ihr Anleitung zum Blackjack spielen

Sie haben Blackjack wahrscheinlich schon einmal im Fernsehen oder im Kino gespielt gesehen, aber wie gut kennen Sie eigentlich die Regeln? Werfen Sie einen Blick auf unseren umfassenden Leitfaden zu einem der beliebtesten Tischspiele der Welt und machen Sie sich bereit, Ihre Einsätze zu platzieren!

Die Grundlagen von Blackjack

Eines der einfachsten aller Casinospiele, das Hauptziel von Blackjack ist es, den Dealer zu schlagen. Es gibt drei Möglichkeiten, wie dies erreicht werden kann:

  • Wenn Ihr Kartenwert höher ist als der Wert der Karten des Dealers
  • Wenn der Kartenwert des Dealers mehr als 21 beträgt
  • Wenn Ihr Kartenwert mit Ihren ersten beiden Karten 21 beträgt und die des Dealers nicht

Es gibt auch zwei Möglichkeiten, wie Sie eine Partie Blackjack verlieren können:

  • Bei einem Gesamtkartenwert von mehr als 21
  • Durch einen niedrigeren Kartenwert als der Dealer am Ende des Spiels

Während Sie vielleicht mit anderen Spielern am Tisch spielen, entweder in einem Backstein- und Mörtelkasino oder in einem Online-Live-Casino, denken Sie daran, dass die anderen Spieler keinen Einfluss darauf haben, ob Sie gewinnen oder verlieren. Es sind immer Sie gegen den Dealer, also ist es die Hand des Dealers und Ihre Hand, auf die Sie sich konzentrieren müssen – die Hand von niemandem sonst.

Blackjack-Kartenwerte

Wenn man sich die Möglichkeiten ansieht, wie Sie beim Blackjack gewinnen oder verlieren können, ist es offensichtlich, dass Sie wissen müssen, wie man den Wert einer Hand berechnet. Um dies zu tun, müssen Sie folgendes wissen:

  • Blackjack wird mit einem regulären Kartensatz von 52 Karten gespielt.
  • Die Karten 2 bis 10 sind ihren Nennwert wert
  • Bildkarten sind 10 wert
  • Asse sind 1 oder 11 wert – ihr Wert wird nach dem Wert berechnet, der für Ihre Hand zu diesem Zeitpunkt am nützlichsten ist.

Wie man Blackjack spielt

Verschiedene Arten von Blackjack haben verschiedene Variationen der Regeln, jedoch wird die häufigste Form von Blackjack entweder mit 6 oder 8 Decks traditioneller Spielkarten gespielt. Einige Casinos können immer noch Einzel- oder Doppeldeck-Spiele anbieten, aber die meisten landgestützten Casinos spielen heutzutage Schuhspiele – jene, die eine automatische Kartenausgabemaschine benutzen. In diesem Anleitung führen wir Sie durch das Spielen von 6-Deck-Blackjack.

1. Chips kaufen. Bevor Sie Ihre Einsätze platzieren können, müssen Sie zunächst Chips kaufen. Dazu müssen Sie mit dem Dealer Ihr Bargeld gegen Chips tauschen. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Geld auf dem eigentlichen Tisch platzieren, da der Dealer unter keinen Umständen Geld aus Ihren Händen nehmen darf. Sobald Sie Ihr Geld auf den Tisch gelegt haben, werden die Kameras den Austausch gegen Chips aufzeichnen und der Pit Boss wird die Transaktion überprüfen.

2. Eine Wette platzieren. Sobald Sie Ihre Chips gekauft haben, können Sie innerhalb des Wettkreises eine Wette platzieren. Ein Zeichen auf dem Blackjack-Tisch zeigt Ihnen die Limits an, wobei die Mehrheit der US-Mindesteinsätze auf $5 festgelegt ist.

3. Der Deal. Sobald alle Einsätze getätigt wurden, teilt der Dealer jedem Spieler im Uhrzeigersinn eine Karte aus und dann sich selbst, wobei alle Karten nach oben zeigen. Der Dealer wird dann eine zweite Karte an alle Spieler austeilen, wieder mit der Vorderseite nach oben, und eine zweite Karte an sich selbst, diesmal mit der Vorderseite nach unten. 

Wenn die aufgedeckte Karte des Dealers eine 10 oder ein Ass ist, können Sie einen Versicherungseinsatz platzieren – im Wesentlichen können Sie sich gegen die Möglichkeit versichern, dass der Dealer einen Blackjack hat (eine 10 und ein Ass). Dazu müssen Sie einen zusätzlichen Einsatz in Höhe der Hälfte Ihres ursprünglichen Einsatzes tätigen.

Sobald Versicherungseinsätze getätigt wurden, prüft der Dealer, ob sie einen Blackjack haben oder nicht. Wenn er dies tut, wird er seine verdeckte Karte aufdecken und die Runde ist beendet. Wenn Sie ebenfalls ein Blackjack-Blatt haben, wird die Runde als „Push“ deklariert, und Ihr Einsatz wird zurückgegeben. Wenn Sie keinen Blackjack, aber eine Versicherung haben, werden Sie bei 2:1 ausbezahlt.

Alternativ, wenn der Dealer keinen Blackjack hat, gehen alle Versicherungseinsätze verloren und die Runde wird fortgesetzt, beginnend mit dem Spieler links vom Dealer.

4. Ein Blatt spielen. Sobald die Spielreihenfolge Sie erreicht hat, können Sie eine Reihe von verschiedenen Aktionen durchführen:

  • Blackjack: Wenn Sie einen Blackjack auf Ihrer Eröffnungshand haben und der Dealer nicht, müssen Sie nichts unternehmen. Sie werden um 3:2 ausbezahlt und ein neues Spiel beginnt.
  • Stehen Sie auf: Wenn Sie mit Ihren Karten zufrieden sind und das Gefühl haben, dass eine weitere Karte den Wert Ihrer Hand über 21 erhöhen würde, können Sie aufstehen und keine weiteren Karten mehr erhalten.
  • Treffer: Wenn Sie Ihren Kartenwert näher an 21 benötigen, können Sie sich dafür entscheiden, weitere Karten zu erhalten, bis Sie mit dem Gesamtwert zufrieden sind. Achten Sie jedoch darauf, nicht über 21 zu gehen, da Sie sonst „überkauft“ werden und Ihren Einsatz verlieren.
  • Geben Sie auf: Wenn Sie mit einer Ihrer beiden Eröffnungskarten nicht zufrieden sind, können Sie diese im Austausch gegen die Hälfte Ihres ursprünglichen Einsatzes an das Casino zurückgeben.

5. Ich gewinne eine Hand. Sobald Sie und alle Spieler am Tisch Ihre jeweiligen Runden beendet haben, spielt der Dealer seine Hand. Zuerst wird er seine verdeckte Karte aufdecken und dann so lange schlagen, bis der Wert seiner Kartenhand 17 oder höher erreicht. Einige Casinos erlauben es den Dealern, auf einer weichen 17 zu stehen (wobei ein Ass als 11 gezählt wird), und einige verlangen, dass die Dealer weiterhin schlagen, bis sie eine harte 17 oder 18 erreichen – diese Regeln werden jedoch deutlich auf dem Tisch aufgedruckt.

Sobald der Dealer steht, gibt es drei mögliche Ergebnisse:

  • Wenn Ihre Hand höher ist, werden Sie 1:1 ausgezahlt.
  • Wenn die Hand des Dealers höher ist, verlieren Sie Ihren Einsatz.
  • Wenn beide Hände gleich sind, wird ein Push erklärt und Ihr Einsatz wird zurückgegeben

Wie Sie sehen können, ist das Spielen von Blackjack einfach genug zu lernen und kann auch sehr lohnend sein, wenn Sie ein erfahrener Spieler sind. Wenn Sie also das nächste Mal in einem Casino sind, stellen Sie Ihre neu gewonnenen Fähigkeiten auf die Probe und treten Sie gegen den Dealer an, um erstklassige Unterhaltung und hoffentlich auch riesige Gewinne zu erhalten!

Casino BonusPlay
ROKU online casinoROKU Casino100% Bis Zu €100 willkommensbonusAnmelden
DrueckGlueck75 Freispiele + 100% Biz zu €300Anmelden
mr. play online casino logomr. play Casino100% bis zu €200 + 100 FreispieleAnmelden
Golden Star Casino100% Bis Zu €100 + 100 Freispiel WillkommensbonusAnmelden
Zodiac Bet Casino Logo darkZodiac Bet CasinoBis zu 1.000 € Einzahlungsbonus in 4 EinzahlungenAnmelden
Neptune Play Casino100% bis zu 200 € Bonus + 20 Freispiele für StarburstAnmelden
plaza royal casinoRoyal Plaza Casino100% Bis Zu 200€Anmelden
webbyslot logoWebbySlot Casino100% Bis Zu €100
+ 100 Freispiel Willkommensbonus
Anmelden
Queen Play online casino logoQueen Play Casino100% Bis Zu 200€Anmelden
regent play logo 100 pxRegent Play Casino100% Bis Zu €800Anmelden
BetZest Casino100% Bis Zu €150 WillkommensbonusAnmelden